Aktuelles und Neugkeiten an der
Schiller-Realschule in Schwäbisch Gmünd

18
Sep 2020

Begrüßung der neuen 5-Klässler

Begrüßung der neuen 5-Klässler replaceInsertTags('')*/?>

Die ersten Schultage vergingen wie im Fluge... In einem feierlichen Rahmen wurden die neuen Fünftklässler mit ihren Eltern vom neuen Schulleiter Herrn Greiner begrüßt. Unter Pandemiebedingungen war als musikalischer Rahmen ein vierhändiges Klavierstück, gespielt von Frau Beck und Frau Hauser, möglich.

Um die Kontaktzeiten möglichst gering zu halten, gingen die Kinder anschließend mit den Klassenlehrern in die Klassenräume, während die Eltern sich über das Betreuungsangebot informieren konnten.

Das Kennenlernen stand in der ersten Woche im Vordergrund, sodass gemeinsame Spiele und Aktivitäten neben organisatorischen Fragen nicht zu kurz kamen.

Foto: https://cdn.pixabay.com/photo/2017/09/10/21/10/back-to-school-2737003_960_720.jpg

08
Sep 2020

Schulstart

Schulstart replaceInsertTags('')*/?>

Für die Klassen 6 und 7 beginnt der Unterricht am Montag, den 14.09. zur 2. Stunde um 8.30 Uhr.

Für die Klassen 8, 9 und 10 beginnt der Unterricht am Montag, den 14.09. um 8.45 Uhr.

Bitte kommt pünktlich aber nicht zu frühzeitig. Geht direkt zu eurem Klassenzimmer. Welches euer Zimmer ist, könnt ihr im Eingangsbereich auf einer Liste sehen.

Die Klassen 5 beginnen am Dienstag, den 15.09.2020. Die Klasse 5a beginnt um 9 Uhr und die Klasse 5b um 10 Uhr, jeweils im Musiksaal. Eingeladen sind alle Eltern mit ihren Kindern.

Die Schülerinnen und Schüler müssen zum Schulbeginn eine Gesundheitserklärung abgeben. Das Formular ist hier als Download verfügbar.

 

08
Sep 2020

Regeln zum Schulstart

Regeln zum Schulstart replaceInsertTags('')*/?>

Weiterhin gelten die Hygieneregeln!

- Niesen und Husten in die Armbeuge, häufiges Waschen der Hände.

- Eine "Maske" oder Mund-Nase-Bedeckung muss auf dem gesamten Schulgelände getragen werden, nur nicht am Platz im Unterricht.

- Kein Tauschen von Getränkeflaschen oder Abbeißen des Vespers einer anderen Person etc.

Am Eingangsbereich stehen nach wie vor die Desinfektionsständer, damit sich dort die Schülerinnen und Schüler die Hände reinigen können.

Auch nach den Sommerferien gilt für alle Schülerinnen und Schüler, dass sie zu Hause bleiben, wenn Anzeichen von Symptomen eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur oder Störungen des Geruchs- und Geschmackssinns vorliegen. Es geht um die Sicherheit der Schulgemeinschaft.

Also im Zweifelsfall besser zu Hause bleiben und eventuell beim Arzt telefonisch nachfragen, was zu tun ist. Die Schule darf auch nicht besucht werden, wenn direkt Kontakt zu einer infizierten Person besteht oder bestanden hat oder wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch keine 14 Tage vergangen sind.

Die wichtigsten Punkte des vom Kultusministerium erarbeiteten Konzepts hier in Kürze:

- Der Mindestabstand ist aufgehoben, alle Schülerinnen und Schüler dürfen wieder gemeinsam im Präsenzunterricht sein.

- Eltern können ihr Kind formlos und ohne Attest vom Schulbesuch abmelden. Sobald eine Schülerin/ein Schüler grundsätzlich am Unterricht teilnimmt, muss er/sie beim Fernbleiben vom Unterricht entschuldigt werden.

- Elterngespräche können unter Berücksichtigung der Hygieneregeln geführt werden

- Praktika können wieder unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen durchgeführt werden.

- Mehrtägige außerunterrichtliche Veranstaltungen wie Schullandheimaufenthalte sind weiterhin verboten

- Die Termine für die Abschlussprüfungen sind nach hinten verschoben

06
Jul 2020

Unterrichtsentfall

Unterrichtsentfall replaceInsertTags('')*/?>

UPDATE - 10.07.2020 13.00Uhr

Ab kommendem Montag (13.07.20) findet wieder Unterricht statt. Die Klassen 5, 7 und 9 a/b haben nach ihrem Plan unterricht.

29
Mai 2020

Erweiteter Präsenzunterricht nach den Pfingstferien

Erweiteter Präsenzunterricht nach den Pfingstferien replaceInsertTags('')*/?>

Nach den Pfingstferien starten eine vergrößerte Anzahl an Klassen wieder in den Präsenzunterricht.

Die Klassen 9 der Realschule werden durchgehend unterrichtet. Die Klassen 5 bis 8 werden in einem wöchentlich rollierenden System unterrichtet. Ab dem 15.06 beginnen die Klassenstufen 5 und 7 in der Woche ab dem 22.06. sie Klassenstufen 6 und 8.

Die Abschlussklassen 9 (WRS) und 10 (RS) erhalten ein tageweises Unterrichtsangebot.

Alle Klassen werden stets in zwei Gruppen unterteilt, um die Abstands- und Hygienemaßnahmen einhalten zu können.

Die aktuell gültigen Verordnungen finden Sie auf der Webseite des Kultusministeriums: www.km-bw.de

13
Mai 2020

Neuer Konrektor an der Schiller-Realschule im Verbund

An der Schiller-Realschule mit Grund- und Werkrealschule im Verbund konnte das Staatliche Schulamt Göppingen die Stelle des stellvertretenden Schulleiters wieder besetzen. Jonathan Härtel, bisher dort Lehrer, wurde mit Wirkung zum 05. Mai 2020 zum stellvertretenden Schulleiter des Schulverbundes ernannt.

11
Mai 2020

Schulsozialarbeit bleibt während der Corona-Krise erreichbar

--Update-- 11.05.2020

Die Schulsozialarbeiterinnen sind wieder an der Schule!

Sie sind montags bis donnerstags von 7.30/8.00 bis 12Uhr an der Schule. Bitte unbedingt zuvor einen Termin vereinbaren (per Telefon oder E-Mail).

- - - - - - -

--Update-- 21.04.2020

Die Schulsozialarbeiterinnen sind wieder erreichbar, nun auf unterschiedlichen Telefonnummern.

Frau Dörschug (Realschule) unter der Nummer 0174 – 349 31 54

Frau Ermis (Werkrealschule) weiterhin unter der Nummer 0176 - 17 07 14 15

- - - - - - -

Die Schulsozialarbeit ist trotz der Corona-Krise für Sie weiterhin erreichbar. Bis auf weiteres können Sie telefonisch unter der Mobilfunknummer  0176 1707 14 15 von Montag bis Freitag von 8-16 Uhr Kontakt aufnehmen. Außerdem erreichen Sie Frau Dörschug (Realschule) unter der Email Adresse ssa.schiller-rs@franzvonassisi.de  und Frau Ermis (Werkrealschule) unter der Email Adresse  ssa.schiller-wrs@franzvonassisi.de .