Aktuelles und Neugkeiten an der
Schiller-Realschule in Schwäbisch Gmünd

12
Mai 2021

Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen ab Montag, 14.Juni

Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen ab Montag, 14.Juni

Ab kommendem Montag (14. Juni) können wir in den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen starten.

Es können somit die Klassen 5a bis 9b vollzählig in Präsenz sein. Weiterhin gelten die Maskenpflicht, die Testpflicht und die AHA+L Regeln.

An den beiden Prüfungstagen (15.06 und 18.06) bleiben die Schüler*innen wie geplant daheim, im Fernlernen.

06
Mai 2021

Hinweise zum Unterricht nach den Pfingstferien

Hinweise zum Unterricht nach den Pfingstferien

Nach den Pfingstferien beginnt der Zeitraum der Abschlussprüfungen. Zur Regelung des Unterrichts haben die Schüler*innen bereits einen Elternbrief erhalten.

Sie finden diesen Brief auch hier zum Download:

Für die Abschlussklassen

Für die Klassen 5 - 9b

21
Apr 2021

Photovoltaik-Anlage auf dem Dach ist in Betrieb

Die BürgerEnergie Stauferland verwirklicht neues Projekt in Schwäbisch Gmünd: Auf der Dachfläche der Schiller-Realschule entstand im November 2020 eine neue Photovoltaikanlage mit insgesamt 84 Modulen.

20
Apr 2021

Freizeitangebot der Schulsozialarbeit

Freizeitangebot der Schulsozialarbeit

Liebe Eltern, liebe SchülerInnen

ab nächster Woche wird es für die Klassen 5, 8 und 9 ein Angebot der Schulsozialarbeit an der Schule gegen die Langeweile geben. Wir werden mit den interessierten SchülerInnen in Kleingruppen mit max. 8 TeilnehmerInnen je nach Wetterlage drinnen oder draußen kreative, unterhaltsame oder sportliche Aktivitäten durchführen. Wir möchten wieder mehr Spaß und Motivation in den Alltag bringen.

Wichtige Punkte:

- Teilnahme nur mit Anmeldung und Anmeldebestätigung

- Die SchülerInnen müssen sich an diesem Tag an der Schule testen lassen und sich an die vorgegebenen Hygieneregeln halten.

Termine:

- Klasse 5: montags, jeweils 9-11 Uhr, Beginn: 26.04.2021

- Klasse 8: donnerstags 13:30 – 14:30 Uhr, Beginn: 29.04.21

- Klasse 9: montags 13:30 – 14:30 Uhr, Beginn: 26.04.2021

20
Apr 2021

Beratungsangebot der Schulsozialarbeit

Die Schulsoziarbeit erinnert:

Liebe Eltern,

gerne können sie sich auch zu pandemiebedingten Problemen bei uns melden:

- wenn Sie nicht mehr wissen, wie Sie Ihr Kind motivieren sollen,

- wenn es schwerfällt Strukturen vorzugeben und einzuhalten,

- wenn Sie auf der Suche sind nach Alternativen zu digitaler Freizeitgestaltung

oder bei anderen Problemen, die Sie und Ihre Familien bewegen. Gerne suchen wir mit Ihnen gemeinsam individuelle Lösungen.

Viele Grüße und alles Gute von den Schulsozialarbeiterinnen Barbara Dörschug und Songül Ermis

 

Frau Dörschug (Realschule) 0174 – 349 31 54 oder ssa.schiller-rs@franzvonassisi.de

Frau Ermis (Werkrealschule) 0176 - 17 07 14 15 oder ssa.schiller-wrs@franzvonassisi.de

15
Apr 2021

Unterricht ab dem 19.04.2021

Unterricht ab dem 19.04.2021

-- UPDATE --

Ab dem 19.April 2021 bleibt die Schule nur für die Abschlussklassen geöffnet. Sie werden von den Klassenlehrer*innen informiert. Für die Klassen 5 bis 7 gibt es eine Notbetreuung. Wenn Sie Ihr Kind dafür anmelden möchten, kontaktieren Sie bitte die Klassenlehrer*innen. Aufgrund der hohen Inzidenzen bleiben alle anderen Klassen im Fernlernen.

Es gibt für alle Schüler*innen und Lehrer*innen eine indirekte Testpflicht. Wer am Präsenzunterricht teilnimmt, muss zwei Mal pro Woche einen Selbsttest durchführen. Das machen die Schüler montags und mittwochs zur ersten Unterrichtsstunde unter Anleitung. Für die Tests muss eine Einverständniserklärung der Eltern vorliegen. Diese ist nochmals hier zum Download verfügbar. Wenn keine Einverständniserklärung vorliegt, kann Ihr Kind nicht getestet werden muss somit ins Fernlernen.

Eine kindgerecht Anleitung für die Testung hat das bayrische Ministerium bereitgestellt: Dr. Kasperls Coronatest Anleitung

29
Mär 2021

Angebot zur Testung auf Covid-19 für Schüler*innen

Angebot zur Testung auf Covid-19 für Schüler*innen

Seit vergangenem Mittwoch können Schüler der Schule sich selbst auf Covid-19 testen. Dies ist ein Angebot und kann freiwillig genutzt werden. Voraussetzung ist die schriftliche Einverständnis der Erziehungsberechtigten. Den Schüler*innen wird bei der Durchführung geholfen, sie führen aber den Test selbst an sich durch.

Eine Testung ist immer montags und mittwochs ab 07.15Uhr bis 08.30 Uhr möglich.

 

Foto: Marco Verch, keine Änderungen vorgenommen, https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/