Unsere Schule im Herzen der Stadt

Im Westen der Gold- und Silberstadt Schwäbisch Gmünd liegt die Schiller-Realschule. Die Stadt Schwäbisch Gmünd befindet sich im Landkreis Ostalbkreis im Bundesland Baden-Württemberg. Ihr Ursprung reicht bis in das 2. Jahrhundert n. Chr. zurück. Den Grundstein legten römische Soldaten, die sich zur Sicherung des Limes ansiedelten. Noch heute sind Überreste des Limes in Schwäbisch Gmünd vorhanden. Über die Hälfte der ca. 62 000 Einwohner leben in den 10 Stadtteilen Bettringen, Bargau, Degenfeld, Großdeinbach, Herlikofen, Hussenhofen, Lindach, Rechberg, Straßdorf und Weiler in den Bergen.

Gebäudekomplex
Gebäudekomplex

Die Schiller-Realschule, als Teil des Verbundes von Rauchbeinschule und Schiller-Realschule, wird von ca. 360 Schülerinnen und Schülern besucht, die aus den umliegendnen Gemeinden sowie überwiegend aus den Stadtteilen Bettringen, Großdeinbach, Herlikofen, Hussenhofen, Lindach, Rechberg, Strassdorf, Wetzgau-Rehnenhof, Wustenriet und Zimmern stammen. Sie sind in 15 Klassen aufgeteilt und werden von über 30 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.

Neben den regülären Realschulklassen sind im Gebäude der Schiller auch die 5. und 6. Klassen der Rauchbeinschule untergebracht, sowie eine Vorbereitungsklasse für Sprachanfägner(VKL).

Der Altbau der Schiller-Realschule ist dreistöckig, der direkt daneben befindliche Neubau nur zweistöckig. Innerhalb dieser beiden Gebäudeteile, die zusammen einen Gebäudekomplex ergeben, befinden sich 18 Klassenzimmer. Zusätzlich gibt es einen Biologie-, einen Physik- und einen Chemiesaal, eine Küche, zwei Computerräume, einen Saal für bildende Kunst, sowie zwei Technikräume im Untergeschoss. Das Sekretariat, das Lehrerzimmer, das Büro des Rektors, das der Konrektorin, ein Kopierraum und ein Besprechungs- und Krankenzimmer befinden sich dort ebenfalls.

Der Pausenhof wird durch das Schulgebäude in einen östlichen und einen westlichen Bereich getrennt. Ein schuleigenes Biotop schließt sich an den an östlichen Pausenhof an.

Biotop
Unser schuleigenes Biotop

Den Abschluss des Schulgeländes bildet im Osten ein weiterer Bau, der nicht mit dem Hauptkomplex verbunden ist. Dort steht den Schülern im Erdgeschoss ein Aufenthaltsraum zur Verfügung und im 1. Stock liegt der Musiksaal, der auch für außerschulische Veranstaltungen genutzt wird.

In unmittelbarer Nähe der Schiller-Realschule befindet sich das städtische Gmünder Hallenbad, zwei Sportplätze im Schwerzer, der Normanniaplatz, des weiteren eine Großsporthalle mit einem Ober- und Untergeschoss und eine kleinere Sporthalle - die Schwerzerhalle.

Da sämtliche notwendige Sportanlagen nicht weit entfernt liegen, findet dort der gesamte Sportunterricht der Schule statt.